24.
August

Projekt erhält knapp 9.000 Euro vom Bund

Das große Engagement des Integrationslotsenteams aus Jever erfährt Unterstützung durch den Bund. Knapp 9.000 Euro erhalten die Integrationslotsen für ihr Projekt „Lotsenarbeit – Förderung der Willkommenskultur“ vom Bundeslandwirtschaftsministerium. „Die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung und dienen dazu, den ländlichen Raum attraktiv zu erhalten und weiterzuentwickeln“, erläutert der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Werner Kammer.

„Viele Migrantinnen und Migranten in der Region brauchen Unterstützung, um Sprache, Schule, Beruf und gesellschaftliche Integration zu schaffen. Das geht nicht ohne die vielen fleißigen und ehrenamtlich Aktiven. Die Unterstützung durch den Bund hilft den integrationslotsen dabei, ihre wichtige Arbeit fortzusetzen“, so Kammer weiter.

Diesen Artikel teilen:
Kommentare: